Flechtmaschine

Durch die diagonale Verkreuzung von Fäden entstehen geflochtene Artikel. Geflochten wird an Flechtmaschinen mit Hilfe von Klöppeln - das System ist also ein anderes als beim Weben.

An den drei Flechtmaschinen im Bandwebermuseum entstehen:

  • ein Rundgeflecht mit Seele zur Stabilisierung, auch Kordel genannt
  • drei verschiedene Litzen
  • zwei Paspel (Kombination von Kordel und Litze)

Hier erfahren Sie, was die französische Revolution mit geflochtenen Schnürsenkeln zu tun hat.